DIE DOPPELMARINA
 

Schöne Gegend präsentiert in Zusammenarbeit mit Kampnagel Hamburg, edition Stora und
freundlicher Unterstützung der Kulturbehörde Hamburg das begehbare Hörspiel

'DIE DOPPELMARINA'

Ein begehbares Hörspiel nach einer phantastischen Liebesgeschichte von Simone Henneken

Musik: Patric Catani und Reznicek

Premiere: Mi, 18. Januar 2006, Kampnagel [k3] Hamburg
       weitere Vorstellungen: 20.-22., 26.-28. Januar, jeweils 20:30h

Marina Katzel lebt in einzigartiger Symbiose mit ihrer Freundin, der Doppelmarina. Diese ist halb so gross
wie sie, sieht aber sonst identisch aus. Sie liegt wie ein Schal um den Hals von Marina Katzel. Durch die Nähe
ihrer Herzen kennen sie jeden Gedanken und jedes Gefühl voneinander. Sie leben in einem paradiesischen
Zustand, in ihrem Leben gibt es weder Pflichten noch Nöte. Das anfängliche Liebesglück beginnt zu schwinden, als plötzlich existentielle Probleme auftauchen. Marina Katzel nimmt die Lösung der Aufgabe in die Hand. Entfremdung, Einsamkeit, Betrug und Verrat sind die schlimmen Folgen. Die Bekanntschaft eines schwerhörigen alten Schwans führt zu einer ungeahnten Wendung.

Die Handlung findet in einem Rahmen statt, der eigenen Spielregeln folgt: Geschichtliche Zeiten und Stile, Grössenverhältnisse und Naturgesetze werden auf den Kopf gestellt. So ziehen die beiden Hauptpersonen Marina Katzel und die Doppelmarina beispielsweise nach dem Verlust ihrer Wohnung in den „Schwan“, der aber nicht einfach ein Hotel dieses Namens ist, sondern ein tatsächliches Tier, gross genug, dass beide darin wohnen können. Aus reiner Gutmütigkeit vermietet er die warme und gemütliche Stelle zwischen seinen Flügeln, in der er normalerweise selber im Schlaf Zuflucht nimmt, an die beiden.

Aufeinanderfolgende Gegensätze lassen Erwartungen auflaufen: der von idyllischen Blumen und Bäumen gesäumte Schwanensee liegt bei näherer Betrachtung unter einer Autobahnbrücke. Die neue Arbeitgeberin der Marina Katzel ist äusserlich zwar die fröhliche Besitzerin eines originellen Kunsthandwerklädchens, fertigt durch die Hintertür jedoch Massenware ab und zieht Marina Katzel in ihr betrügerisches Geschäft mit hinein. Währenddessen verkommt die Doppelmarina zuhause moralisch an ihrem Platz am Fensterbrett, wo sie den ganzen Tag auf die Rückkehr ihrer Liebe wartet.



 mehr Bilder aus
 DIE DOPPELMARINA
 in der
 BILDERGALERIE  
 und im
 PRESSEMATERIAL  
 
Mit:
Sabine Schönfeldt, Ulrike Schwab, Rafi Guessous, Carsten Heinrich, Holger Steen u.a.

Buch:
Simone Henneken

Regie:
Simone Henneken, Alexandra Filipp, Fredrik Nedelmann

Musik:
Patric Catani und Reznicek

Film:
Simone Henneken

Produktion:
edition Stora und Kampnagel


  Schöne Gegend : c/o edition Stora : Obendeich 65 : 25379 Herzhorn : tania[at]schoenegegend.de